Ist wirklich jeder ersetzbar?

Hallo Spaß-Coder. Wer von euch hat schon einmal eine abgeleitete Klasse (also Kindklasse) verwendet, und diese verhielt sich anders als die Ober(-/Vater)klasse und damit anders, als ihr es erwartet habt? Oder ihr verarbeitet die Ausnahmen (Exception) einer Klasse alle sehr sorgfältig und nun kommt eine Kindklasse der bisherigen Implementierung daher und wirft plötzlich einen neuen […]

Offen und geschlossen!?

Hallo Spaß-Coder. Wie gerne würden wir Coder auf der grünen Wiese entwickeln – und damit meine ich nicht in der grellen Sonne. Aber immer wieder geht es darum, bereits vorhandenen Code zu verändern. Ständig ändern sich die Anforderungen: hier noch etwas mehr Features, dort noch etwas weniger Bugs usw. Im Artikel Aus Prinzip nur eine […]

Basics? Kenn‘ ich doch schon

Hallo Spaß-Coder. Wer programmiert, kennt doch sicherlich alle Basics wie z.B. Namenskonvetionen, Code-Formatierung, Verwendung von Parametern und so weiter, oder? Klar! Alles schonmal gehört. Und genau das ist der Unterschied zwischen kennen und können, also dem „schon mal gehört“ und dem tatsächlichen Anwenden dieser Grundgedanken eines guten Programmierstils. Warum sind die Grundprinzipien wichtig für unsere […]

Aus Prinzip nur eine Verantwortlichkeit

Hallo Spaß-Coder. Wie viele Verantwortlichkeiten haben eure Klassen? Das Eine-Verantwortlichkeit-Prinzip (Single-Responsibility-Principle [SRP]) spricht bei Verantwortlichkeiten bzw. Aufgaben von Klassen darüber, wie viele Gründe es gibt, eine Klasse zu ändern. Das mag dann etwas seltsam anmuten, wenn ich die Aussage treffe: „Ich ändere die Klasse weil ich den Code in der Klasse ändern muss/will.“. Schauen wir […]

Wenn Daten fließen

Hallo Spaß-Coder. Wer kennt noch das EVA-Prinzip? Eingabe-Verarbeitung-Ausgabe. Das war eines der ersten Themen im Informatikunterricht. Demnach also kein neuen Prinzip, was deshalb aber nicht weniger interessant ist. Insbesondere, wenn ich an das Single Resposibility Principle (SRP) denke, lässt sich dies gut vereinbaren. Dazu hat sich insbesondere in der .Net Welt das Flow-Pattern etabliert, welches […]

Unit Tests in C# schreiben

Hallo Spaß-Coder. Unit Tests sind eine coole Sache. Warum? Weil ich vor meinen Änderungen am Code leicht prüfen kann, ob alles wie beabsichtigt funktioniert. Dann mache ich meine Änderungen und kann anschließend wieder prüfen, ob immer noch alles funktioniert. Damit sinkt für mich die Gefahr, bei Codeänderungen bestehende Funktion kaputt zu machen. Es muss nicht […]

Alte Seite in neuem Design …und mit neuen Inhalten

Hallo Spaß-Coder. Unser neuer Blog ist online – und sieht dazu noch gut aus. Weiterhin geht es hier um verschiedene Themen zur Softwareentwicklung in allen Facetten. Schwerpunkte werden dabei die agile Entwicklung, die Programmiersprachen C# und Java sowie spannende Soft Skills auf diesem Gebiet sein. Auf dass der Blog lebt und Happy Coding 🙂